Unternehmen müssen sich auf die Zeit nach der Krise vorbereiten

Seit Beginn der Corona-Krise befindet sich die Wirtschaft im Stillstand. Zeitgleich steigt die Anzahl der Benutzer von digital Services. Unternehmen nutzen für Besprechungen Videokonferenzen und auch Familien tauschen sich per Skype aus. Zum anderen halten sich die Menschen aufgrund der unsicheren Lage zurück und geben weniger Geld aus. Einige Wissenschaftler sind der Meinung, dass es nach der Krise zu einem Nachholeffekt kommen kann und viele Menschen somit ihr Konsumbedürfnis nachholen. Daher warnen viele Unternehmensberater, dass sich Unternehmen nach der Corona-Krise auf einen starken Wettbewerber einstellen müssen.