Über die Fehlerkultur in der Beraterbranche

Wie steht es um den Umgang mit Fehlern bei Unternehmensberatern? Diese Frage hat der Harvard Business Manager Olaf Riedel von Ernst & Young gestellt. Riedel betont dabei besonders die Vorbildrolle als Vorgesetzter: Denn eine EY-Studie unter deutschen Unternehmen hat ergeben, dass nur 45 % der Angestellten sagen, dass ihr Chef seine Fehler offenlegt. Vor allen für die jüngeren Mitarbeiter sei es wichtig, eine konstruktive Fehlerkultur vorzuleben, so Riedel. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen