Tipps zum Umgang mit Stress

Nicht nur für die Beraterbranche interessant sind diese beiden Artikel, die sich mit Stressbewältigung im Alltag beschäftigen. Ein wenig Stress kann der Körper gut aushalten, sorgte doch evolutionär bedingt das dabei ausgeschüttete Adrenalin für eine schnelle Reaktion und Energie für Flucht oder Angriff. Damit konnten die Höhlenmenschen noch gut umgehen. Da der heutige Arbeitsalltag für viele Menschen aber Schreibtisch bedeutet, ist eine körperliche Reaktion in Weglaufen oder Kämpfen nicht nur nicht mehr erforderlich, sondern auch schlicht nicht möglich. Häufen sich also die Stresssituationen und kann das Adrenalin im Körper nicht entsprechend abgebaut werden, ist das für den Körper und die Psyche auf Dauer sehr belastend.

Ein Tipp ist deshalb das Journaling: Täglich fünf Minuten der Reflektion sorge für mehr Fokus und weniger Stress, so die Autoren des Beitrags in Impulse.de

Auch der Harvard Business Manager stellt aktuell in einem Artikel die Frage, wie wir Mikrostress entkommen können. Dort erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihre Stressoren erkennen und ausschalten können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen