OKRs in der Krise: Wie das OKR Modell bei der Unternehmenssteuerung helfen kann

OKRs (Objectives und Key Results) sind agile Methoden, welche dafür gemacht sind, in Unsicherheiten Entscheidungen zu treffen und die Ressourcen auf die richtigen Themen zu setzen. Gerade in einer Krise brauchen Mitarbeiter Transparenz und Orientierung. Das System geht davon aus, dass die Zukunft nicht vorhersehbar ist und eine Unsicherheit zwischen Ursachen und Wirkungen vorhanden ist. Somit ist es wichtig, die richtigen Entscheidungen zu treffen und die investierten Ressourcen in ihrer Wirkung entfalten zu können. Es gibt einige Aspekte, die dabei helfen, mit Hilfe von OKRs die Steuerung im Arbeitsalltag in der Krise bestmöglich zu gestalten:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen