Vorgesetzter oder Führungskraft?

Führungskraft, Manager, Vorgesetzter… das ist doch alles das Gleiche. Oder etwa nicht?

Ein Vorgesetzter wird jemandem vorgesetzt, steht hierarchisch weiter oben. Ein Manager organisiert, plant und kontrolliert. Eine Führungskraft jedoch sitzt nicht nur oben und hat die Kontrolle, sie soll ihr Team auch führen: Eine gute und produktive Zusammenarbeit, die nebenbei sogar noch für Zufriedenheit und Freude am Job sorgt, ist nur möglich, wenn die Führungskraft auf die Menschen im Unternehmen eingeht, ihnen zuhört und sie leitet. Doch das klingt einfacher als gedacht – auch das Führen muss gelernt sein. Ein wichtiger Faktor: Selbstreflexion.