Schadet die "Berateraffäre" des Verteidigungsministeriums der Beratungsbranche?

Das Thema hält sich seit Wochen konstant in den Medien: die "Berateraffäre" des Bundesverteidigungsministeriums oft direkt mit der Ministerin selbst verknüpft.

Aktuelles Highlight ist die pointierte Aussage in mehreren - auch Qualitätsmedien -: "Von der Leyen heuert Berater für Berateraffäre an".Wie ist die Einschätzung der Berater*innen-Community in Rhein-Main: schadet diese "Berateraffäre" der gesamten Branche oder ist sie nur aufgebauscht und Profis und deren Auftraggeber bleiben davon unbeeindruckt? Ihre Meinung können Sie an info@consultingregion.de senden. Wir veröffentlichen, sofern es genügend Beiträge gibt, dann gerne ein Stimmungsbild dazu.

Hier ein paar aktuelle Top-Treffer bei Google News:

Spiegel Online: Von der Leyen heuert Berater für Berateraffäre an.

n-tv: Ministerium holt Berater für Berateraffäre