"New Work" bedeutet mehr als das Einsetzen von Tools

Mit der Digitalisierung sind auch Begriffe wie „Arbeiten 4.0“, „New Work“ und „Agiles Arbeiten“ in aller Munde. Oft werden damit Homeoffice, Collaboration, und vor allem Tools, die die Kommunikation „moderner“ und flexibler gestalten sollen in Verbindung gebracht. Aber neues Arbeiten bedeutet nicht nur das Verlassen auf Tools. Das würde implizieren, dass Arbeiten bzw. Kommunikation lediglich auf eine digitale Ebene verschoben würde, um eine Zeitersparnis zu erzielen. Vielmehr geht es aber darum, dass Führungskräfte für einen Arbeitsplatz zum Wohlfühlen sorgen, den Mitarbeiter morgens gerne betreten. Die Mitarbeiter sollten einen Sinn in ihrer Arbeit finden – und das geht am effektivsten, wenn ihnen viele Freiheiten gelassen werden. Mitbestimmung ist an dieser Stelle das Schlagwort, das mit agilem Arbeiten in Verbindung gesetzt werden sollte.