Machen statt Reden: „So kommen Sie ins Handeln“

Nicht selten werden Probleme zwar erkannt und angesprochen. Doch niemand nimmt die Lösung in die Hand. Denn solange alles einigermaßen läuft, sehen die meisten Menschen keinen Handlungsbedarf. Dominic Multerer begann als Marketingleiter und ist heute Inhaber eines eigenen Beratungsunternehmens. Aufgrund seiner Erfahrungen hat er außerdem das Buch „Man müsste mal … So kommen Sie ins Handeln“ geschrieben. Veränderungen bedeuten Arbeit. Aus diesem Grund werden diese erst in Angriff genommen, wenn es gar nicht mehr anders geht. Laut Multerer ist es lediglich nötig, die eigenen Ziele zu definieren, Herausforderungen zu erkennen, Entscheidungen zu treffen und loszulegen.